#Merkelmussweg: Echsit-Befürworter wollen Menschenrechte durchsetzen

echsit-merkel-repto-reptiloide

Das Lager der Merkelgegner erhält neuen Zulauf. Die Echsit-Befürworter wollen der Politik von Echs-Kanzlerin Merkel die Echsistenzgrundlage nehmen.

Ein Sprecher der Bürgerinitiative sagte, in Zukunft müsse wieder der Mensch im Mittelpunkt der Politik stehen, daher sei für reptiloide Politiker kein Platz mehr im Parlament.

Noch vor den Wahlen 2017 soll Echs-Kanzlerin Merkel daher aus der Besatzungszone Reptiloides Deutschland (BRD) ausgewiesen werden, damit die Menschenrechte erstmals auch auf deutschem Boden zur Geltung kämen.

Als Echsil für Merkel und ihre Artgenossen seien die Galapagos-Inseln eventuell geeignet.