Neuer Bundechs-Präsident steht für buntes Deutschland

steinmeier-reptoide-reptilienmensch-bundespraesidente-spd

Nach Willen der Echsilregierung soll im Februar 2017 ein neuer Bundechs-Präsident den Amtssitz seines Vorgängers übernehmen.

Der Wunschkandidat steht nach eigenem Bekunden für ein buntes Deutschland und will sich für den Ausbau der Bundechs-Reptoblik einsetzen.

Antireptoide Strömungen in Deutschland gehörten verurteilt, sagte er bei seiner Vorstellung: „Mein Appell: Wehret den Anfängen!“